Dr. Horrible’s Sing-Along Blog

  • 18.07.2008
  • bennyb

Dr. Horrible on the phone Das Web-Musical ‚Dr. Horrible’s Sing-Along Blog‚ erzählt die Geschichte des frustierten, jungen Dr. Horrible (Neil Patrick Harris) der in einem Waschsalon seine große Liebe, Penny (Felicia Day), gefunden zu haben scheint. Das Problem bei dieser Liebe ist sein verborgener Kampf gegen die ihm verhasste Welt und seine eigene Schüchternheit, welche es nicht zuläßt, dass er sich Ihr offenbahrt.

Dr. Horrible and Captain HammerZusätzlich kämpft Dr. Horrible unentwegt gegen den anscheinend übermächtigen Captain Hammer (gespielt vom Serenity Hauptdarsteller Nattan Fillion), dem selbsternannten Weltretter, der aber in Wirklichkeit ein falsches Spiel spielt und Penny zufällig „rettet“, wodurch er zu einem Date mit Ihr kommt, was Dr. Horrible doppelt trifft.

Dr. Horrible and PennyDie drei kleinen Web-Episoden des ehrlichen Anti-Helden mit dem selbsternannten „P.H.D. in Horribleness“ erscheinen seit Mitte Juli und sind angeblich nur bis 48 Stunden nach der letzten „Webisode“ kostenlos verfügbar. Die Serie schlägt einen komplett neuen Weg in der Vermarktung ein, es werden vor allem Webkanäle, wie Twitter, MySpace und andere genutzt. Erst im Anschluß werden sowohl DVD’s als auch Marketing-Material online bestellbar sein. Anscheinend besteht auch eine enge Verbindung zu Apple’s iTunes, wobei der Download nur in den USA möglich zu sein scheint – leider.

Unser Rat: Schaut Euch die drei Episoden von Dr. Horrible unbedingt an. Sie sind nur bis zum 21.Juli 2008 kostenlos erhältlich und beindrucken durch die Qualität der Serie, der Geschichte, aber auch wegen der Musik und der Darsteller – plötzlich versteht man wieder besser wieso US-Amerikaner Musicals so schätzen. Klein, aber fein lautete wohl das Motto bei dieser Produktion.

Wertung: 8.5 von 10

PS: Der Banner hier unten ist auch verlinkt 🙂

Dr Horrible advertising banner

PPS: eine nettes ‚Behind the scenes‘ zu ‚Dr. Horrible‘ gibt es bei bestweekever.tv….