BioShock

  • 24.10.2008
  • bennyb

View1Nach etwas mehr als einem Jahr Verzögerung ist nun auch auf der PS3, der ehemals PC und Xbox 360 exklusive Titel ‚BioShock‘ erschienen. Entwickelt von den Take-Two Interactive Studios ‚2k Boston‘, ‚2K Australia‘, ‚2K Marin‘ sowie dem Developer Studio ‚Digital Extremes‘ bietet das überarbeitete ‚BioShock‘ nicht nur das Orginal-Erlebnis, sondern auch neue, noch nie zuvor dagewesene Elemente.

sad little sis‚Bioshock‘ spielt sich sehr besonders, eher wie ein interaktiver Film, in dem man versucht zu überleben. Die Spiel-Kernkomponente ist zwar die eines Shooters, aber Elemente aus Adventures, Rollenspiel und selbst Puzzle sind darin integriert, weshalb es schwirig ist genau zu erklären was man eigentlich in ‚Bioshock‘ macht.

Fakt ist, dass der Art-Deco-Stil noch nie zuvor bei einem Spiel so detailliert dargestellt, die Steam Punk Grafik so schön integriert und die atemberaubenden Animationen und Monster eines Games so gradios zusammengespielt haben, dass man sich wünscht fast ewig in dieser Traum-Welt weiterspielen zu können – angeblich ist nach 20-25 Stunden allerdings Schluß.

BIOSHOCK PS3 BOX ARTDer neue Survivor-Modus macht das Spiel noch etwas schwerer, als auf der Urversion und ab dem 20. November soll es zusätzliche Contents zum herunterladen geben, womöglich sogar exklusive Inhalte für die unterschiedlichen Plattformen – das ist aber bisher noch nicht bestätigt.

Das teilweise durchaus extreme Bildschirm-Erlebnis ist erst ab 18 Jahren freigegeben, zu Recht wie wir finden. Solltet Ihr allerdings volljährig sein und Euch auf das zeitintensive – denn nur dann entfaltet es seine volle Wirkung – Spielen von ‚BioShock‘ einlassen, erwartet Euch eines der besten virtuellen Erzählungen die es im Moment gibt. Wenn Ihr noch Zweifel an der Thematik hat, könnt Ihr auch die Demo herunterladen, oder auf der offiziellen Website in die Welt von ‚BioShock‘ eintauchen. So oder so – Viel Spaß!

Bewertung: 9.0 von 10