Canon kündigt EOS-1D X für März 2012 an

  • 18.10.2011
  • bennyb

Canon hat heute die Veröffentlichung der Top-Kamera EOS-1D X für März 2012 bekanntgeben.

Die neue Kamera soll neben verbesserter ISO-(Licht-)Empfindlichkeit – bis 51200! – auch ein 61-Punkt-Weitbereich-Autofokussystem bieten und integriert dabei 41 Kreuzsensoren.

Die erstmals im Doppel verbauten DIGIC 5+ Bildprozessoren sollen so schnell arbeiten, dass 14 Bilder pro Sekunde im RAW-Format geschossen werden können. 18,1 Megapixel und natürlich FullHD-Videos bietet die Kamera zudem.

Auf der Rückseite ist ein 3,2 Zoll Clear View II LCD-Display integriert mit einer Auflösung von 1.041.000 Punkten und zum Anschluß im Fotostudio beherbergt die Kamera bereits einen Gigabit-Ethernet-Anschluss. Über den WFT-E6 genannten W-Lan-Adapter kann man Bilder direkt auf einen FTP-Server laden. Außerdem ist die EOS-1D X kompatibel zum GPS-Empfänger GP-E1, sowie zu Objektiven und Erweiterungsartikeln aus der EOS-1D Mark IV oder EOS-1Ds Mark III Serie.

Für professionelle Fotographen die bereits eine der Vorgänger-Modelle mit entsprechendem Zubehör besitzen ist die EOS-1D X sicherlich ein sehr interessantes Gerät, aber auch für Neueinsteiger die das nötige Kapital besitzen – entsprechende Objektive kosten nochmals soviel wie die Kamera, dessen Preis auf etwa 6000 Euro geschätzt wird – sollten sich das Gerät kommendes Jahr mal genauer ansehen.