Lumix TZ31 mit 15,3 MP und GPS

  • 02.02.2012
  • sascha

Die Panasonic Lumix TZ31 ist ab März 2012 für 369.- Euro erhältlich, und hat neben kürzeren Reaktionszeiten, eine schnelle und praktische Touchscreen-Bedienung bei Aufnahme wie Wiedergabe.

Ein neuer Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor mit 15,3 Megapixeln erhöht die Bildqualität und ermöglicht neben FullHD Videoaufnahmen, auch Highspeed-Bewegungsaufnahmen in QVGA-Auflösung (320×240) mit 220 Bildern pro Sekunde.

Zusätzlich bietet die Lumix TZ31 ein erweitertes GPS-System mit „informativer Weltkarte“, welches den aktuellen Ort in den Fotos mitabspeichert und anschliessend am Computer auch auf einer Landkarte entsprechend die Bilder zuordnet sowie anzeigt.

Der 20x-Weitwinkel-Tele-Zoom ist von Leica (DC Vario-Elmar 3,3-6,4/24-480mm) erreicht einen noch größeren Brennweitenbereich bei noch geringeren Abmessungen.

Durch den für Kompaktkameras relativ hohen ISO-Bereich (Auto/i-ISO/100 – 3200, Hochempfindlichkeits-Modus ISO 1600-6400) sollen zudem Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen besser gelingen.

206 Gramm wiegt der kleine Allerkönner mit Akku und Speicherkarte – der Akku kann übrigens auch direkt über den USB Anschluss geladen werden – nice! 🙂