Apple Watch

Nach dem letztjährigen Announcement-Event, gab es gestern die finalen Fakten zu der neuen Apple Watch. Kurz zusammengefasst, je nach Ausstattung kostet die Smartwatch von 399.- bis ca. 18.000.- Euro, natürlich inklusive Steuern und Abgaben 😉

Es erscheinen, wie bereits angekündigt, drei Grund-Editionen:
Das Einsteiger- und leichteste Modell, die Apple Watch Sport mit Alu-Gehäuse, die etwas schwerere Apple Watch mit Edelstahlgehäuse und härterem Saphirglas, sowie die Luxus-Ausführung in Gold und Edelmetallen Apple Watch Edition genannt, deren Preis bei Kleinwagen-freundlichen 11.000 Euro anfängt.

Zudem gibt es alle Editionen in zwei unterschiedlichen Grundgrößen, mit 3,8cm und 4,2cm Gehäuse, sowie entsprechend unterschiedlicher Bildschirmgröße, mit 272 x 340 respektive 312 x 390 Pixel Auflösung.

Neben vieler Sensoren zur Herzmessung und ähnlichem, bietet die Smartwatch auch ein Mikro und kleinen Lautsprecher, so dass man notfalls sein Handy nicht mehr in die Hand nehmen muss, sondern über die per Bluetooth verbundene Uhr sprechen kann. Als durchschnittliche Batterielaufzeit gibt Apple etwa „einen Tag“ an, was übersetzt etwa 18 Stunden heißt. Das heißt man sollte das Gerät mindestens einmal am Tag aufladen.

Die smarte Armbanduhr funktioniert ausschliesslich mit iPhones und iOS 8.2 oder höher – Windows-, Android- oder sonstige Mobilfunkgeräte werden nicht unterstützt.

Am 10. April ist die Uhr vorbestellbar und soll bereits ab dem 24.4. ausgeliefert werden.