Das Traumdate

  • 03.02.2008
  • Benjamin B.

Der 16-jährige Dylan hat unheilbaren Krebs, mit unzähligen Tumoren im ganzen Körper und nur noch einige Wochen zu Leben. Seinen zuvor angekündigten und multimedial verbreiteten, ursprünglich letzten großen Wunsch – Fischen gehen mit seinem Lieblings-Baseball-Star Jason O‘Malley (Johnny Messner) – lässt er bei einer Fernsehrede platzen und wünscht sich anstatt dessen ein Date mit dem Super-Model Nikki (Sunny Mabrey). Seine besten Freunde Ricky (Matt Bush) und Matt (Gideon Glick) sind begeistert, seine Mutter (gespielt von dem „Sex in the City“ Star Cynthia Nixon) allerdings weniger.

So entwickelt sich die Geschichte auf einer dünnen Gratwanderung zwischen tödlichem Ernst und jugendlich-pubertierender Naivität in weiten Teilen der Geschichte zugunsten keiner der beiden Extreme, bis zu den letzten Minuten. In diesen kippt die gesamte Erzählung und wird zu einem teilweise rührenden, teilweise etwas überdehnt traurigen und einer leider nicht mehr sehr glaubwürdigen Geschichte. Auch der esoterisch-religiöse Touch wirkt unnötigerweise belehrend.

Die meisten Darsteller hinterlassen leider einen etwas „künstlichen“ Eindruck, außer die Hauptrolle Dylan, gespielt von Michael Angarano (damals, bei der Produktion tatsächlich 16-jährig), dem man seine Rolle wirklich abnimmt. In den Neberollen tauchen übrigens Ethan Hawke, als Dylans Vater und Wyclef Jean, als Taxifahrer im Diesseits und Angler im Jenseits, auf.

Im Ganzem eine akzeptabler Film mit etwas mehr Tiefen als Höhen. Der Titel und vor allem das Cover lassen allerdings eine wesentlich erfreulichere Atmosphäre erwarten – hierbei wird man allerdings enttäuscht. Der englische Titel trifft den Inhalt einfach besser. Fazit: Kein Film für einen seichten Sonntag Abend, da zu wehmütig.

Original Titel: One Last Thing
Regisseur: Alex Steyermark
Genre: Tragik-Komödie
Publisher: SunFilm Entertainment
Land: USA, 2005
Offizielle Website: http://www.tiberiusfilm.de/de/profile.php?id=257&st=0&ty=1
Veröffentlichung in (D): 2008-02-15 (Leih-DVD); 2008-03-14 (Kauf-DVD);
Bewertung: 7.0 von 10