WipE0ut HD

  • 30.09.2008
  • ,
  • Benjamin B.

WipEout HD 020Nachdem wir letzte Woche das Game bereits ausführlich bebildert präsentiert habe, folgt nun unser cee.de Test-Artikel zu ‚WipE0ut HD‘, welches seit dem 25.09. exklusiv im PSN, dem PlayStation Network, für 17,99 Euro zum Download bereitsteht.

Gleich vorneweg und ohne Umschweife: Das neue WipE0ut ist erneut sauschnell und wunderschön. Die Hintergründe, die Strecken, die Fahrzeuge, die Menüs alles scheint perfekt durchgestylt und durchdacht. Die Steuerung ist smooth und kann sogar so eingestellt werden, dass die Außenbarrieren wie ein gegenpoliger Magnet abstoßend wirken, was frustrierende Fahrten für WipE0ut-Beginner minimiert. Insgesamt fährt sich das neue WipE0ut somit fast besser als seine Vorgänger und für Fans der SixAxis-Steuerung wurde sogar dieser Spielmodi integriert.

WipEout HDDennoch glänz WipE0ut HD etwas mehr nach außen, als nach innen und scheint mehr neue Auge anziehen zu wollen, als alte Geschmäcker zu befriedigen. Geübte WipE0ut Fahrer vermissen Innovationen und suchen den „Aha“-Effekt der alten Episoden. Die Grafiken schienen bei den PS1 und PS2 Folgen immer besser, die Geschwindigkeiten und dessen Effekte immer schneller und atemberaubender, die Musik immer in höheren Sphären und selbst die Steuerung wurde einen Tick optimierter, wobei das nahezu perfekte Orginal dabei immer in Ehren gehalten wurde.

Nachdem bereits der letzte PSP-Clone des Spieles leichte Wiederholungserscheinungen zeigten, hat sich dieses Bild bei ‚WipE0ut HD‘ verstärkt. Natürlich gab es zuvor noch nie einen solchen Future-Racer in solch‘ bombastischer Grafik auf der PS3, geschweige denn in Full HD, aber die Texturen scheint man teilweise bereits zu kennen, ebenso wie die grafischen Effekte. Im ersten oder zweiten Level vermuteten wir uns im PS3-Spiel „Ratchet & Clank: Tools of Destruction“, dabei waren es nur ähnliche (oder gleiche?) Texturen die für die Streckenbegrenzung gewählt wurden und die Musikstücke kannten wir bereits von der PSP-Version oder sogar noch von älteren Releases.
Selbstverständlich stellt dies ein Jammern und Beklagen auf extrem hohem Niveau dar, aber bisher stand die Marke „WipEOut“ für Innovation, neuartige Effekte und Szenen, sowie noch nie Dagewesenes – diese Zeiten scheinen vorbei zu sein und das schmerzt etwas. Die Marke scheint nur noch ausgeschlachtet zu werden, des Profites Willen, aber der echte Fan darf und muss mehr erwarten können.

Obwohl das Liverpool Team erneut glanzvolle Arbeit geleistet hat, wird mancher „alte Hase“ etwas enttäuscht sein und die zuvor erwähnte Innovation vermissen. Nichts desto trotz macht WipE0ut Spaß und wird noch oft aus dem Fundus (bzw. nun der Festplatte) hervorgekramt, um alleine oder mit Freunden zu zocken – zumindest bis ein neuer Future-Racer mit komplett aktualisierten Strecken und Sounds am Horizont erscheint.

Bewertung: 8 von 10

WipEout HD wipEout HD

PS: Für die PS3-Trophäen-Sammler unter Euch, anbei ein Link zu der kompletten Liste mit möglichen WipE0ut-Trophies….