Lessons Learned from Rock Band

Rock BandDan Teasdale von den Harmonix Studios sprach hier auf der GDC’09 über die Diskrepanz von Publishern, die viel Geld verdienen wollen und Spieledesignern, sowie Programmierern, die, seiner Meinung nach, sich eher einem guten Produkt verschrieben sehen, denn einer hohen Verkaufszahl.

Dennoch zeigt Dan auf, dass durchaus beides möglich ist, sofern die Qualität des Ergenisses stimmt, so wie bei ‚Rock Band‘.

Leider war die Session zwar unterhaltend, aber inhaltlich wenig erquicklich, was womöglich auch an den langen GDC-Partynächte der letzten Tage lag.

„Design trennen von den Inhalten“ – so wie bei der klassischen Programmierung – scheint für Harmonic extrem wichtig geworden sein, einer der interessanteren Anhaltspunkte den der Rockband-Designer lieferte, aus Zeitgründen, allerdings ging er allerdings kaum auf die Details ein.

Weiterhin gab er bekannt, dass Feedback von den Fans durch Online-Foren sowie die Auswertung welche die Konsolenhersteller von Onlinesessions anbieten, für die Entwicklung von ‚Rock Band 2‘ wichtig waren, aber auch hier liess er die eigentlich relevanten Details aus.

Allerdings liess er durchblicken, dass dank der bisher für Rock Band verkauften 40 Millionen Songs, nicht nur den Publisher MTV sehr glücklich ist, sondern dasss diese auch die Gehälter bezahlen – immerhin dass hatte Dan, trotz seiner Anti-Publisher-Haltung verstanden, denn unnötigerweise ritt er immer wieder auf dem Thema „publishers like money, developers like innovation“ herum.

Die am Ende der Session vom Publikum gestellten Fragen waren allerdings sehr konstruktiv und die mit Abstand Interessanteste war: „Wie wird der Schwierigkeitsgrad der zu spielenden Songs definiert?“ Dan antwortet darauf mit der durchaus überraschenden Aussage, dass jedes Lied manuell „eingestellt“ wird, durch das Testspielen durch Entwickler und Teammitglieder, sowie das Feedback von 1000-den von Usern, sowie externen Testspielern, die regelmässig für Harmonix arbeiten/testen.

So ging dann eine der letzten Sessions für uns auf der GDC’09 zu Ende, mit einigen weiteren Details, werden wir Euch aber noch in den kommenden Tagen beglücken 🙂

Rock Band
Rock Band
Rock Band
Rock Band
Rock Band
Rock Band
Rock Band
Rock Band
Rock Band
Rock Band
Rock Band