GameBar A-BUTTON

Heute machen wir einen kleinen Exkurs in den fernen Osten und wollen Euch einen Trend in Japan näher bringen – Themenbars. Wie in anderen Ländern auch treffen sich Japaner zum Feierabend gerne in einer Bar oder Kneipe, doch auch hier bietet Japan besondere Anlässe beziehungsweise Treffpunkte. Während in anderen Ländern Restaurants oder Bars häufig bestimmten regionalen und internationalen Küchen sowie deren Speisen zuzuordnen sind, gibt es in Japan sehr viele Themen-Bars, also Bars die sich mit einem bestimmten Motto identifizieren und deren Interieur diesem Thema entspricht.

Eine dieser Oasen im Getümmel von Tokio ist die Videospiele-Bar ‚GameBar A-BUTTON‚. Dieses Lokal beschäftigt sich mit dem Thema Videospiele im weitesten Sinne, dazu gibt es allerlei alkoholische und nicht alkoholische Getränke sowie Speisen und ein sehr leckeres Curry das besonders zu empfehlen ist.

Der Besitzer, Shinsei Multi Oukoku-san, ist leidenschaftlicher Spieler und versammelt in dieser kleinen Restaurant-Perle nicht nur Fans, sondern auch Spieleprogrammierer, Koryphäen aus der Branche, sowie über vierzig verschiedene Videospiele-Konsolen, Hunderte von Games, als auch Dutzende Zeitschriften, Magazine, Videos und Unikate zu dem Thema.

Auf auf mehreren Bildschirmen im Restaurant ist so neben einem kalten Bier, einer Cola oder einem sonstigen Getränk auch die Diskussion mit Liebhabern möglich und sogar das live (ein-)spielen von alten wie neuen Klassikern.

Wer nach Tokio kommt, seinen Fuß nach Akihabara setzt und zusätzlich noch Videospiele-Fan ist, muss in die GameBar A-BUTTON gehen! Eine Karte (Yahoo Maps) findet Ihr hier, wochentags ist von 17:00-0:00 Uhr geöffnet, am Wochende sogar bis 5:00 Uhr in der Früh – sayonara 🙂