Apple Arcade startet für 4,99 Euro pro Monat

  • 16.09.2019
  • Benjamin B.

Mit einem starken Spiele-LineUp zu relativ vernünftigen 5 Euro/Monat startet Apple’s neuer Spiele-Abo-Service, genannt Apple Arcade.

In der schönen neuen Spielwelt kauft Ihr keine Games mehr, sondern mietet diese – solche Konzept versuchten bereits vor Jahren Firmen wie Gaikai (nun Sony) zu etablieren und das Sony PSN, Xbox Live sowie Nintendo Online tendieren auch bereits in diese vermeintliche Gaming-Zukunft, aber niemand präsentiert und setzt es so konsequent um wie nun Apple Arcade.

Apple bietet auch immer das komplett Spiele-Lineup dem Kunden an. Man kann also aus der gesamten Spielebibliothek wählen, nicht nur aus einer monatlich wechselnden, sehr kleinen Auswahl wie bei Sony’s PSN oder Xbox Live.

Zudem präsentierten sich die initialen Spiele als sehr hochwertige Titel, die aktuell wohl auch weitestgehend exklusiv erscheinen, was Apple Arcade zu einem – für Gamer*innen – durchaus interessanten Angebot macht.