Ikea startet Gaming-Möbel-Serie

Seit dem 29.1.2021 hat Ikea in China – rechtzeitig zum dortigen Neujahrsfest – Gaming-Möbel im Sortiment für PC-Gamer, spezielle Sitze, Tische sowie passende Accessoires.

Entwickelt wurde diese Möbel-Serie zusammen mit der ASUS-Tochter ROG (Republic of Gamers) und bietet neben einem schwarzen und weißen „Gaming“ Stuhl Namens MATCHSPEL zwei Schreibtisch-Serien aka „gaming desk“ UTESPELARE sowie UPPSEL. Die beiden Tische lassen sich in der Höhe verstellen, aber Utespelare bietet nur initiale, da mit Schrauben befestigte Arretierung, im Gegensatz zu dem – vom Design her leider etwas aggressiveren – Uppsel, welcher eine elektrische und somit temporäre Anpassung / Höhenverstellbarkeit ermöglicht.

Die Zubehörserie LÅNESPELARE wiederum bietet Gamer-realted Accessoires wie zum Beispiel Kopfhöhrer-Halter – aber auch Nackenstützen sowie Ring-LED-Lights für Selfpromoter*innen und Livestreamer*innen.

Nach China erhält Japan ab Mai 2021 die Spieler*innen-Serien, bis um Herbst 2021 erfolgt dann der weltweite Rollout.