Killzone 3 *update*

  • 22.02.2011
  • Benjamin B.

„Ab 18“, fällt einem bereits bei den ersten Szenen in ‚Killzone 3‘ ein, welches am Freitag, den 25.2. exklusiv für die Sony PlayStation 3 erscheint.

Dabei sind nicht nur die Szenen im Allgemeinen sehr ausgereift, sondern auch der Detailgrad der Darstellungen entspricht eher einem Film, denn einem Videospiel und die Soundeffekte machen die Illusion nahezu perfekt.

Die Grafik ist auch, neben der dichten Atmospähre und der inzwischen sehr bewährten Steuerungstechnik, einer der Topgründe sich ‚Killzone 3‘ zu besorgen. Mutige bedienen das Game sogar mit dem Move-Controller, wobei wir mit dem Joypad vorlieb nahmen.

Die Story ist allerdings sehr linear und man muss den Anweisungen genau Folge leisten um das nächste Level zu erreichen, zumindest im Einzelplayer-Level.

Technisch somit einwandfrei, insgesamt ein Top-Shooter, nicht nur für Fans der Serie, sondern auch für alle anderen 18-jährigen die eine PS3 besitzen und mal herumballern wollen. Atemberaubend neue Spielereignisse bietet ‚Killzone 3‘ allerdings nicht, denn anscheinend bleibt ein Ego-Shooter nunmal ein Ego-ein Shooter, und das bereits seit über einem Jahrzehnt. Sehr spannend finden wir das nicht…

PS: Neue Screenshots und ein Foto des speziellen Move-Controllers :-)