Breaking into AAA Game development: Ask the Pros

  • 04.03.2011
  • Benjamin B.

Was die Game Developers Conference neben den Konferenz-Sessions so interessant macht, sind für Interessierte die Career-Möglichkeiten, worunter ich auch das letzte Pannel einordnen würde, welches Entwicklern/Jobsuchenden Fragemöglichkeiten bot, die Sie an Teamleader von großen Entwicklungsstudios stellen konnten.

Die Zusammenfassung dieser Session würden wir wie folgt umschreiben:
Wollt‘ Ihr bei den großen einsteigen, zeigt ihnen etwas. Der schnellste Weg geht wohl über eine colle Demo, coole Grafiken und coole Effekte, die die Großen (und auch sonst niemand), noch nicht bieten. Ein schulischer Background schadet nicht, ein Bachelor ist auch sehr gut, aber Leute mit echten Skills, oder mit einem coolem Idependant Release, auch wenn es „nur“ eine Demo ist, haben sehr gute Chancen, vielleicht sogar bessere, als die mit den theoretischen Erfahrungen.