Lenovo’s A270 All-in-One Desktop

  • 12.01.2012
  • Benjamin B.

Lenovo hat angeblich noch nicht final entschieden ob das Gerät auch in Europa erscheint, zumindest auf den US-Markt wird aber dieser angeblich ’schlankeste All-in-One 27″ Desktop‘ erscheinen, im folgenden technische Details, die bisherige Pressemitteilung, sowie erste Fotos des zur CES präsentierten Windows-PC’s.

Der Lenovo A270 liefert einen Intel iCore Prozessor, einen NVIDIA GeForce Grafikchip, bis zu 1TB HDD/Festplatte und/oder eine 64 GB SSD, einen 27″ FullHD 16:9 wide-screen, Dolby Home Theatre V4 Audio, eine integrierte Lenovo „High-Sense“ (720p HD) Webcam und das alles zu einem Preis von – in den USA – 1200 US$ zzgl. MwSt.

Erscheint das Gerät in Europa können wir auch von etwa 1200-1300 Euro inkl. MwSt. für den schlanken Kasten ausgehen.

Hier noch die Pressemitteillung:

Der 27-Zoll-Bildschirm des IdeaCentre A720 ermöglicht eine größere Bandbreite an Winkeleinstellungen von -5 bis 90 Grad. Das innovative Scharnier sorgt für höheren Anwenderkomfort in jeder Position. Außerdem besitzt der All-in-One-PC von Lenovo einen rahmenlosen Bildschirm und 10-Punkt-Multitouch-Unterstützung.

„Uns ist bewusst, dass die Konsumenten ihre vier Bildschirme wollen: mobile Geräte, Tablets, Notebooks und Smart TVs. Und diese Geräte sollen immer und überall nahtlos zusammenarbeiten. Mit dem Notebook zum Knicken und Falten und dem All-in-One mit wirklich flexiblen Winkeleinstellungen zeigen wir inspirierende Innovationen – genau auf diese Wünsche zugeschnitten,“ erklärt Yang Yuanqing, Chairman und CEO, Lenovo. „Das Multimode-Notebook IdeaPad YOGA ist auf eine völlig neue Art und Weise konvergent und wandelbar. Es kombiniert das Beste der traditionellen PCs mit den Vorzügen von Tablets und anderen neuen Geräten.“