Kyocera KY-01L e-Ink FeaturePhone

Ein fast nur Kreditkarten „großes“, sehr kompaktes und leichtes Mobiltelefon für Zeiten in welchen man kein Smartphone wünscht – das bietet das „Japan-only“ Kyocera KY-01L.

Exklusiv über NTT Docomo in Japan vertreibt Kyocera das angeblich „dünnste Mobiltelefon am Markt“, zu einem allerdings relativ saftigen Preis von 32000 Yen, aktuell etwa 250 Euro.

Nur die notwendigsten Funktionen wurden eingebaut, weshalb diese Produktklasse auch FeaturePhone genannt wird – nur die wichtigsten „Features“ sind integriert: Telefonieren, SMS, Taschenrechner und immerhin ein Webbrowser.

Das besonderste Feature dabei ist allerdings technischer Natur und zwar wurde ein 2,8″ e-Ink Display verbaut, welches sehr stromsparend ist, allerdings auch nicht ganz so responsiv wie aktuelle LCD/LED/OLED-TouchScreens.

Wir wollten das interessante Gerät nur kurz vorstellen, hierzulande wird es, wie bei Kyocera-Telefonen seit langem üblich, nicht erscheinen.

Weitere Infos unter anderem bei watch.impress und hier…