Horton hört ein Hu

  • 08.03.2008
  • Benjamin B.

Horton ist ein lieber Elefant, ein ganz lieber. Vor allem zu Kindern. Er ist quasi der Lehrer-Elefant für alle – fast alle – Tierkinder in dem kunterbunten Dschungel in dem Horton wohnt. Bis er, mit seinen Riesenohren, etwas hört und zwar ein, jetzt dürft Ihr dreimal raten….

Dieses vernommene „Hu“ sitzt auf einem Staubkorn und entpuppt sich als Bürgermeister einer Kleinstwelt die Horton von nun an retten muss und dass das nicht einfach wird, könnt Ihr Euch sicherlich vorstellen.

Der Film ist vornehmlich für Kinder gemacht
und deshalb wohl auch in diesen grellen Farben gehalten. Dennoch haben die „Ice Age“ Macher erneut einen schönen Zeichentrick geschaffen, der – wie bei computeranimierten Filmen alle 1-2 Jahre üblich – mehr grafische Details zeigt als je zuvor.

Für Fans von Zeichentrickanimationen und einen Kinobesuch mit Kindern ist Horton genau der richtige Film, ansonsten sollte man sich vielleicht erst den Trailer auf der Website anschauen.

Immerhin: Der Film „Horton hearts a who?“ hat auf englisch einen ebenso hässlichen Titel wie auf deutsch ;)

Original Name: Horton hört ein Hu
Regisseur: Jimmy Hayward, Steve Martino
Genre: Komödie
Publisher: 20th Century Fox
Land: USA, 2008
Offizielle Website: http://www.hortonmovie.com/
Kinostart in (D): 2008-03-14
Bewertung: 7.0 von 10