Sony RX10

  • 16.10.2013
  • Benjamin B.

Für etwa 1300 Euro soll Mitte November die neue Sony RX10 Bridge-Kamera mit 20,2 Megapixel und qualitativ hochwertigem, fest verbautem Carl Zeiss Vario-Sonnar 24-200mm Zoom (8,3x) erscheinen.

Folgende Features listet Sony in seiner Pressemitteilung zu dem heute vorgestellten Produkt:

– Carl Zeiss Vario-Sonnar T* 24-200mm (35mm equiv.) Zoom Pbjektiv (F2.8 maximum aperture at all focal lengths)
– 20,2 Megapixel (1.0-type back-illuminated Exmor R™ CMOS sensor)
– Neuer BIONZ X Processor (etwa 3x schneller)
– Verbesserter Autofocus
– Full HD (1920 x 1080 – 60p/25p[iii]) Video mit „PASM Control“ und XLR Input für externes Mikrofon
– 1440k Punkt OLED LCD-Bildschirm (klappbar)
– 4K Foto Output auf TRILUMINOS Displays
– NFC und Wi-Fi um sich mit Smartphones & Tablets zu konnektieren (Fotoupload, aber auch Remote-Steuerung)
– Gewicht 813 Gramm (mit Speicherkarte und Akku)

Insgesamt ein sehr interessantes Kamera-Bundle was Sony da geschnürt hat, wenn der Kamera-Body auf unter 1000 fällt, könnte die RX10 eine durchaus große Käuferschicht ansprechen.