Meine Frau, die Spartaner und ich

  • 04.02.2008
  • Benjamin B.

Also eines gleich vorneweg, ohne Unschweife, sozusagen gerade heraus: Das Beste an dem Film war die Pressemappe. Sorry, aber die war wirklich schön gemacht, tolle Qualität, hochwertiges Papier, das nimmt man doch gerne in die Hand. Na ja, und der Rest war, sagen wir es mal abgesoftet: Nicht so toll.
Zu der Geschichte selbst, gibt es nicht viel zu erzählen. Der Spartaner-Führer Leonidas, gespielt vom dem Engländer Sean Maquire, muss gegen die Perser Krieg führen – der sich unter anderem bei einem Breakdance und Wordbattle Contest entscheidet – um sein Land zu befreien, beziehungsweise dasselbe nicht unterjochen zu lassen. Also zieht er mit 13 weiteren Kriegern (Nein, nicht 300, ha, ha, ich lach‘ mich kaputt. damn!) in den Kampf und läßt seine Frau, die Königin Margo, gespielt von Carmen Electra, sowie seinen Sohn zurück, um für sie in Ehre zu sterben.

Die einzig lustigen Szenen in der mit „300 Gags garantiert!“ beworbenen Komödie, waren die Britney Spears Parodien, sowie die Musical-Szene als die Spartaner in den Kampf ziehen und dabei „I will surive“ singen (der Video-Link ist übrigens nicht das Orginalvideo, sondern nur zur Verdeutlichung angegeben). Ach so und positiv hervorzuheben war die Spielfilmlänge, von zum Glück nur 84 Minuten, wobei die Kurzfassung in Trailerlänge (also zirka 90 Sekunden) die es kostenlos auf der Website gibt, eigentlich auch absolut ausreichend und vor allem schmerzfreier ist.

Im Stil der Scary Movie Filmreihe zieht „Meine Frau, die Spartaner und ich“ vor allem den Action-Film „300“ durch den Kakao. Mal etwas lustig, meistens aber gar nicht komisch, sondern einfach nur langweilig. Das dürfte wohl auch der Grund sein für die IMDB-Bewertung auf Platz #87 – der 100 schlechtesten Filme.

PS: Ich hätte versucht dem Studio zu empfehlen das Release auf den 29.Februar zu verlegen, aber dieses Jahr ist leider Schaltjahr, der Film wäre also trotzdem erschienen, sorry again.

Original Name: Meet the Spartans
Regisseur: Jason Friedberg, Aaron Seltzer
Genre: Komödie
Publisher: 20th Century Fox
Land: USA
Offizielle Website: http://www.meinefraudiespartanerundich.de/
Kinostart in (D): 2008-02-28
Bewertung: 0.5 von 10 (ab heute gibt es x.x Bewertungen, weil eine glatte null bedeuten
würde, das 84 Minuten lang eine schwarze Leinwand gezeigt worden wäre.)